Bitcoin

Bitcoin-Preis vor endgültigem Widerstand vor 68.000 USD?

Veröffentlicht

Bitcoin ist wieder sehr nahe an neuen Allzeithochs, aber es kann einige Zeit dauern, bis die letzte Hürde überwunden ist.

Der Preis von Bitcoin ( BTC ) hat diese Woche bisher keine neuen Allzeithochs über 60.000 US-Dollar erreicht

Nach dem Ausbruch über 58.000 USD negative Nachrichten aus Indien sowie allgemeine makroökonomische Schwäche und der sich erholende US-Dollar scheint die Rallye gestoppt zu haben.

Dies führte am 16. März zu einem Rückgang in Richtung 53.000 USD. Ein solcher Schritt ist normal, da sich die Bullenmärkte normalerweise in Wellen bewegen. Mit anderen Worten, der Markt wird ein neues Gleichgewicht zwischen Käufern und Verkäufern finden, wonach er entscheiden wird, wohin er als nächstes gehen soll.

Insgesamt befand sich der Markt in einem deutlichen Aufwärtstrend, da der Preis von Bitcoin Hero in nur sechs Monaten von 11.000 USD auf 60.000 USD gestiegen ist.

Bitcoin kann 60.000 US-Dollar nicht brechen

Das Vier-Stunden-Diagramm zeigt eine offensichtliche Unterstützung bei 53.000 USD, die erneut gehalten wurde. Die anschließende Fortsetzung nach oben ist auf dem Vier-Stunden-Chart von Bitcoin zu sehen.

Diese Fortsetzung nach oben stieß dann auf den nächsten großen Widerstand bei 58.800 bis 60.000 USD. Dies ist die letzte wichtige Widerstandsstufe, bevor die nächste Impulswelle in Richtung 68.000 USD eintreten kann.

Der Preis von Bitcoin konnte diese Widerstandszone jedoch gestern nicht durchbrechen, was ihn in Richtung seiner vorherigen Spanne zurückgedrängt hat. Der obere Bereich dieses Bereichs liegt zwischen 58.800 und 60.000 US-Dollar, während der untere Unterstützungsbereich zwischen 54.000 und 55.000 US-Dollar und 53.000 US-Dollar liegt.

Der Druck wird wahrscheinlich zunehmen, was zu einem Ausbruch nach oben führt, solange der Preis von Bitcoin in diesem Bereich bleibt.

BTC / USD bleiben im täglichen Zeitrahmen optimistisch

Der Tages-Chart für BTC / USD zeigt einen starken Aufwärtstrend, der seit sechs Monaten der Fall ist. Dies wurde durch höhere Tiefs und höhere Hochs bestätigt. Da das jüngste Tief bei 42.000 USD lag, bedeutet ein Preis über diesem Niveau, dass der Bullenmarkt nicht in Gefahr ist.

Andererseits zeigt der relative Stärkeindikator (RSI) eine rückläufige Divergenz, wenn auch immer noch ungültig. Die bärische Divergenz wird gültig, sobald frühere Widerstandszonen wieder zu Widerständen werden, und was noch wichtiger ist, sobald der Preis für Bitcoin beginnt, niedrigere Tiefststände zu erreichen.

Daher ist die 50.000-Dollar-Region ein entscheidender Bereich, den man beobachten sollte, da dies die neue Region mit höherem Tiefstand werden sollte. Selbst wenn 50.000 US-Dollar verloren gehen, liegt der letzte Anker der Unterstützung bei 42.000 US-Dollar und dem 21-Wochen-MA.

Solange diese Regionen bestehen, sollte sich der Aufwärtstrend fortsetzen. Dies sollte den Preis von Bitcoin auf 68.000 US-Dollar bringen, da dies das nächste Fibonacci-Level ist, das es zu beobachten gilt.