Dollar

Halbierung von Bitcoin, BTC Alarmstufe Rot von 6.000 $ auf 7.000 $.

Interview mit Vertretern von zwei der weltweit größten Bitcoin-Minenpools. Bergbau BTC, werden Maschinen unter 7.000 Dollar unweigerlich zum Stillstand kommen? Die Ansicht von Alejandro De La Torre, Vizepräsident von Poolin. Hier ist der springende Punkt der Situation und die Erwartungen hinsichtlich der Halbierung der Belohnung, die den digitalen Goldgräbern zuerkannt wird, nach dem, was von Biraajmaan Tamul auf ambcrypto.com berichtet wurde.

Treten Sie dem neuen Intraday-Dienst bei: Handelssignale auf Bitcoin! Völlig kostenlos, klicken Sie und greifen Sie direkt auf Ihrem Smartphone auf den Telegrammkanal zu.

Die Halbierung von Bitcoin (BTC) war in den letzten Wochen ein viel diskutiertes Thema. Spekulationen über das Ereignis haben in der Tat erhebliche Aufmerksamkeit erregt, was kürzlich durch das wachsende Volumen von Google-Suchen mit Schlüsselwörtern wie „bitcoin halving“ und „bitcoin halvening“ im letzten Monat deutlich wurde.

Interview mit Vertretern von zwei der weltweit größten Pools für den Abbau von Bitmünzen

Biraajmaan Tamul von BitQT berichtet, dass, da der Bitcoin-Bergbau grundsätzlich mit einer Halbierung verbunden ist, Longhash kürzlich ein Interview mit Vertretern der beiden größten Bitcoin-Bergbau-Pools der Welt, F2Pool und Poolin, darüber geführt hat, wie der digitale Goldbergbau nach der Kürzung der Belohnung der Bergleute um 50 % aussehen wird.

Bergbau BTC, unter 7.000 Dollar werden die Maschinen unweigerlich zum Stillstand kommen?

Wenn der Preis von Bitcoin in der derzeitigen Spanne zwischen 6.000 und 7.000 $ bleibt, werden zwangsläufig viele BTC-Bergbaumaschinen nach der Halbierung gestoppt werden. Der Vorfall vom 12. März hat bereits zur Abschaltung einiger dieser Berechnungssysteme geführt. Aber wir können immer noch versuchen, ihre Effizienz zu verbessern und gleichzeitig ihre Kosten zu senken.

Dies sagte Mao Shixing, Mitbegründer von F2Pool, nicht überraschend, als er andeutete und voraussagte, dass weitere BTC-Bergbaumaschinen vor einer unvermeidlichen Abschaltung stehen oder stehen werden.

Die Ansicht von Alejandro De La Torre, Vizepräsident von Poolin
Alejandro De La Torre, Vizepräsident von Poolin, hat ebenfalls Bedenken hinsichtlich eines weiteren Rückgangs der Hash-Rate geäußert, ist aber auch der Ansicht, dass das neue Bitcoin-Szenario (BTC) nach dem Rückgang ebenfalls langfristige Stabilität bringen könnte.